- Rebornpuppen Kleine Zuckerschnuten Puppen wie echt!

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Wie entsteht ein Reborn-Baby?

Bevor ich eine Kleine Zuckerschnute in Händen halten kann, braucht es viel Zeit und Geduld, dabei achte ich auf Sauberkeit und Sorgfalt. Es fängt mit dem Kauf eines hochwertigen Softvinylbausatzes und den passenden hochwertigen Scheibengelenkkörper an, dann folgen:

  • Reinigung und Entfettung der Vinylkörperteile

  • Färbung der Körperteile in Real-Skin-Technik mit hochwertigen, extra für diesen Zweck entwickelte ungiftige Farben, die in vielen Schichten übereinander aufgetragen werden, so dass eine realistische Färbung mit Tiefeneffekten entsteht. Nach dem Trocknen ist die Färbung wasserfest und über einen langen Zeitraum haltbar.

  • Detailgetreue Aderzeichnung, Hautrötungen und kleine Kratzerchen oder Geburtmale

  • Maniküren der Finger- und Fußnägel

  • Bei Wachbabys erfolgt das Einsetzen von mundgeblasenen Designer Glasaugen aus Lauscha

  • Wimpern-Rooting mit dem gleichen hochwertigen Mohair, das auch für die Haare benutzt wird

  • Feinstes Microrooting (1 bis 2 Haare pro Nadelstich) der Haare mit bestem Premium Mohair

  • Versiegelung der Haare und Wimpern, so dass die Haare sogar vorsichtig gewaschen und frisiert werden können

  • Anbringen der Magnete für Schnuller oder Haarschmuck

  • Realistische Gewichtung eines hochwertigen Scheibengelenkkörpers und der Vinyl-Körperteile mit verschiedenen erstklassigen Füllmaterialen, z.B. Säckchen mit Edelstahlgranulat, Naturkautschuk, Glasgranulat, Softgranulat (Babyspeck), Fiberfill Füllwatte, so dass das fertige Rebornbaby in alle erdenkliche Babypositionen gebracht werden kann und das Köpfchen wie bei einem echten Baby gestützt werden muss

  • Auf Wunsch Parfümieren des Körpers mit Babyduft


Danach werden die Haare vorsichtig gewaschen, geschnitten und frisiert und es folgt das Ankleiden. Nach dieser tagelang dauernden Prozedur kann ich zum ersten Mal die fertige Kleine Zuckerschnute
im Arm halten.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü