- Rebornpuppen Kleine Zuckerschnuten Puppen wie echt!

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich

1.1 Für die die Geschäftsbeziehung zwischen Dagmar Krehl und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.
1.2 Weitere Vereinbarungen bleiben hiervon unberührt, bedürfen jedoch der Schriftform.


§ 2 Vertragsabschluss

2.1 Ihre Bestellung stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Wenn Sie eine Bestellung bei Kleine Zuckerschnuten aufgeben, schicken wir Ihnen eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten ausführt (Bestellbestätigung). Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn der Käufer den Bestimmungen schriftlich per E-Mail zusagt.
2.2 Dies gilt nicht für Produkte und Dienstleistungen, die auf unserer Webseite als Fremdleistungen gekennzeichnet sind. Der Kaufvertrag kommt dann direkt mit dem Anbieter zustande und es gelten die mit diesem vereinbarten Bedingungen.
3.3 Sämtliche Preisangaben beinhalten alle Steuern und sonstige Preisbestandteile. Zusätzlich fallen Liefer- und Versandkosten an und werden im Rahmen des Angebots gesondert ausgewiesen.


§ 3 Haftung

3.1 Meine Rebornpuppen sind keine Spielpuppen. Für einen unsachgemäßen Umgang hafte ich nicht.
3.2 Puppen und Schnuller mit Magneten sind von Herzschrittmachern, Datenträgern und dergleichen fern zu halten.


§ 4 Widerruf

4.1 Dem Verbraucher steht nach § 312d und § 355 BGB ein Widerrufsrecht zu. Die Widerrufsfrist beginnt mit dem Zeitpunkt, zu welchem der Kunde eine deutliche gestaltete Belehrung über sein Widerrufsrecht, die ihm entsprechend den Erfordernissen des eingesetzten Kommunikationsmittels seine Rechte deutlich macht, auf einem dauerhaften Datenträger zur Verfügung gestellt worden ist. Die Frist beginnt frühestens mit dem Erhalt dieser Belehrung in Textform und Eingang der bestellten Waren beim Verbraucher. Die Widerrufsfrist beträgt einen Monat. Der Widerruf bedarf keiner Begründung. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs in Textform an Dagmar Krehl, Zaunholzbusch 3, 42781 Haan oder per E-Mail an info@kleine-zuckerschnuten.de. Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenwünschen angefertigt werden.


4.2 Der Kunde hat die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen. Es werden nur die Portokosten der DHL oder vergleichbarer Anbieter ersetzt, darüber hinaus gehende Portokosten, die dem Verbraucher durch eine von ihm freigemachte Rücksendung über einen anderen Anbieter entstehen, oder Zusatzkosten für unfreie Sendungen, können nicht zurückerstattet werden.
4.3 Der Käufer hat für eine durch den bestimmungsgemäßen Gebrauch der Ware entstandene Verschlechterung Wertersatz zu leisten, es sei denn, die Verschlechterung ist ausschließlich auf die Prüfung der Ware zurückzuführen.


§ 5 Lieferung / Transport / Gefahrenübergang

5.1 Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab 42781 Haan an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde.
5.2 Mit der Übergabe an das Transportunternehmen geht die Gefahr auf den Kunden über. Die Ware wird mit DHL und Versandversicherung geliefert.


§ 6 Zahlung und Fälligkeit

6.1 Der Kaufpreis wird vom Besteller per Vorkasse bezahlt.
6.2 Für Auftragsarbeiten wird eine Vorauszahlung von 75,00 € fällig, die bei einem Kaufrücktritt nicht zurück erstattet wird.


§ 7 Eigentumsvorbehalt

7.1 Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Verkäufers.


§ 8 Mängelhaftung

8.1 Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, gelten die gesetzlichen Vorschriften der §§ 434 ff. BGB. Diese Ansprüche dürfen nicht abgetreten werden.
8.2 Weitergehende Ansprüche des Käufers, gleich aus welchen Gründen, sind ausgeschlossen.
8.3 Die Verjährungsfrist beträgt 2 Jahre, gerechnet ab dem Tag der Lieferung.
8.4 Offensichtliche Mängel sind spätestens innerhalb 14 Tage nach Empfang der Lieferung schriftlich anzuzeigen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung.
8.5 Für Schäden die aufgrund Auseinandernehmens und unsachgemäßem Zusammenbauen der Reborn Puppe durch den Käufer selbst oder einer dritten Stelle entstehen, übernehme ich keine Haftung.

§ 9 Gerichtsstand ist der Wohnsitz von Dagmar Krehl, Kleine Zuckerschnuten.

Datenschutzerklärung
Ihre personenbezogenen Daten werden bei uns zur Auftragsabwicklung gespeichert und keinesfalls an Dritte weitergegeben.

Haftung für Inhalte dieser Homepage
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü